Home

Eine weitere Ankündigung

Wir verstehen die Kritik an der Tatsache, dass das Gold in den Anlagen eine Zeit lang blockiert sein wird und man im Falle eines Falles nicht direkt darauf zugreifen kann. Dafür möchten wir Abhilfe schaffen:

Ab jetzt hat jeder Anlagekunde die Möglichkeit, sich durch einen Kredit über 250.000gm aus einer Anlage "freizukaufen". Dabei werden 75% des Anlagezinses als Kreditzins angesetzt. Die Anlage läuft dabei normal weiter und wird am Ende zur Kredittilgung genutzt.

Solange der Kredit läuft, können keine neuen Anlagen gekauft werden.

Falls ihr von diesem Angebot gebrauch machen wollt, genügt ein Brief an Andi90.

Ihr könnt damit also faktisch vor Ablauf der Zeit auf die 250.000gm pro Anlage zugreifen, bekommt aber nur 25% der Zinsen, die euch am Ende der Laufzeit ausbezahlt werden.

Ein Blick in die Statistiken zeigt, dass viele Kunden höchst selten auf ihr Gold zugreifen. Im Allgemeinen wird davon wohl also nicht allzu oft Gebrauch gemacht werden müssen. Trotzdem ist somit das Gold faktisch nicht mehr unwiderruflich gebunden, was neben der Tatsache, dass die Anlagen mehr Zinsen bringen können, als das bisherige BK, ein weiterer Grund ist, den Wechsel in Betracht zu ziehen.

Aktuell habt ihr noch eine grosse Auswahl an guten Anlagen. Dies könnte sich bald ändern. Zögert also nicht.

Back to the roots

Ab dem 1. Februar 2015 startet der bisher grösste Umbau der Bank of Freewar.

Wir machen kein Geheimnis daraus, dass wir die Bank of Freewar irgendwann schliessen möchten, doch keine Sorge: dieser Punkt ist noch sehr weit weg. Trotzdem ist es nicht einfach, dieses inzwischen über 200.000.000 Goldmünzen schwere Unternehmen sauber und kontrolliert abzuwickeln. Deshalb wollen wir das nun in die richtigen Bahnen lenken.

Die ganzen Kritiker müssen wir aber leider gleich mal enttäuschen, das Ende der Bank of Freewar wird nicht zum grössten Betrug der Freewar-Geschichte werden. Es tut uns ja auch ein kleines bisschen leid für euch, aber so war das nunmal nie geplant.

Unser Zeithorizont für die gesamte Aktion ist grob geschätzt zwei bis drei Jahre. Ihr seht also, es gibt keinen Grund in Untergangsstimmung zu verfallen. Das Ziel des Umbaus ist es, Kapital und Kosten besser kontrollieren und die gesamte Bank mit der Zeit gezielt verkleinern zu können. Dies passiert folgendermassen:

Ab dem 1. Februar gibt es eine zweite Kundenkategorie. In dieser Kategorie wird der Schwerpunkt unseres Angebotes nicht mehr auf dem Buraner Konto, sondern auf den Anlagen liegen. Das Buraner Konto wird als Depot dienen, von dem aus Ihr Anlagen kaufen könnt. Dafür werden diese massiv ausgebaut, und es wird möglich sein, mehrere Anlagen gleichzeitig zu haben. Das Gold auf dem Buraner Konto wird dabei minimal verzinst, so dass es nicht ganz nutzlos da liegt. Insgesamt werdet ihr auch mit dem neuen System in etwa gleich viel Zinsen bekommen können, wie bisher.

Diese Massnahmen haben für uns folgende Vorteile:

Wir werden künftig die maximal angelegte Goldmenge und somit die Kosten besser steuern können. Aktuell haben wir mit dem Buraner Konto keinerlei Kontrolle über die Kostenentwicklung, das muss sich ändern. Die Anlagen haben zudem den Vorteil, dass das Gold über die Laufzeit nicht abgehoben werden kann und somit eine bessere Planung ermöglich wird.


Die genauen Konditionen für die neue Kategorie lauten wie folgt:

Anlagen: Wie gesagt das zentrale Element. Alle Anlagen haben ein Volumen von 250.000 Goldmünzen und es ist möglich, bis zu 7 Anlagen gleichzeitig zu haben, also total 1.750.000 Goldmünzen. Die Laufzeiten werden zwischen einem und sechs Monaten liegen, die Zinsen zwischen 0,038% und 0,043% pro Tag.

Buraner Konto: Das Buraner Konto wird künftig mit 0,01%/Tag und maximal 100gm verzinst. Dies ist in effektiven Zahlen etwas mehr als die bisherigen Anlagen einbringen (im Schnitt 68gm/Tag). Die Gewichtung dieser beiden Bereiche wird also praktisch umgedreht. Der kleine Zins soll dafür entschädigen, dass das Gold für den Kauf der Anlagen nach wie vor zuerst auf dem Buraner Konto vorhanden sein muss.

Fonds: Die Fonds fallen in der neuen Kategorie weg. Sie werden von unserer Seite her kaum noch benötigt, da unsere Immobilien bereits auf einem sehr hohen Niveau sind. Weitere Ausbauten sind von der Amortisation her wenig sinnvoll.

Bonuspunkte: Die Bonuspunkte werden im neuen System ebenfalls verschwinden. Der Grund dafür ist, dass das ganze System ohnehin sehr stark zusammengestrichen werden müsste, da der Fonds-Bonus wegfallen und derjenige zum Buraner Konto sehr viel weniger wert sein würde. Nicht eingesetzte Punkte werden beim Wechsel als kleine Prämie direkt 1:1 in Goldmünzen umgetauscht. Bereits gekaufte Boni verlieren ihre Wirkung, mit Ausnahme des Ölbonus, der auf dem momentanen Stand übernommen wird.


Der Wechsel in die neue Kategorie ist zunächst freiwillig. Wer wechseln will, schreibt uns ingame per Brief an (am besten Quetschenpaua oder Andi90 (1.-7. Februar abwesend)). Bei einem Wechsel werden für euch direkt die neuen Anlagen freigeschaltet. Noch nicht abgeschlossene alte Anlagen oder Fonds laufen normal aus.
Achtung: der Wechsel ist definitiv und wird nicht rückgängig gemacht. Wenn ihr euch unsicher seid, fragt am besten vorher nochmals nach, was ein Wechsel konkret bedeutet.

Für die Kunden, die vorerst im bisherigen System bleiben wollen, ändert sich direkt nur, dass die Anlagen für sie komplett wegfallen werden. Das Buraner Konto, die Fonds und das Bonussystem werden wie bisher weiter laufen. Bestehende Anlagen werden normal zu Ende geführt, Warteschlangen werden gelöscht.
Langfristig werden aber alle Kunden in die neue Kategorie geschoben werden. Um euch zu diesem Schritt zu "ermutigen", werden die Zinsen des Buraner Kontos für die erste Kundenkategorie alle zwei Monate gesenkt, bis sie auf dem Niveau der zweiten Kategorie angekommen sind. Ab diesem Zeitpunkt werden alle verbleibenden Kunden in die neue Kategorie verschoben.

Damit ihr genau wisst, was wann passiert, ist hier der genaue Fahrplan:

Ab 01.02.2015: Zinsen für 1. Kategorie: 0.04%/Tag, 600gm max.; Wechsel freiwillig
Ab 01.04.2015: Zinsen für 1. Kategorie: 0.03%/Tag, 400gm max.; Wechsel freiwillig
Ab 01.06.2015: Zinsen für 1. Kategorie: 0.02%/Tag, 200gm max.; Wechsel freiwillig
Ab 01.08.2015: Zinsen für 1. Kategorie: 0.01%/Tag, 100gm max.; Wechsel wird für alle verbleibenden Kunden vollzogen

Sobald diese Wechselphase abgeschlossen ist, werden wir in der Lage sein, durch verändern der Anlagen die maximale Goldmenge zu steuern. Dabei müsst ihr aber keine schnellen und grossen Veränderungen befürchten, dies wird vielmehr in kleinen, gut kalkulierten Schritten passieren.


Weitere Änderungen:

Ab dem 1. Februar ändert sich der Ölkauf für alle Kunden geringfügig: Künftig kaufen wir das Öl von allen Kunden zu 247gm/Fass ein. Die Unterscheidung nach Vermögen fällt also weg.

Die Sportwetten dümpeln leider seit längerem ein bisschen vor sich hin. Der anfängliche Erfolg ist etwas verflogen. Deshalb werden wir künftig keine komplette Bundesliga-Saison mehr anbieten, sondern uns eher auf einzelne Turniere (Champions League, Europameisterschaften, etc.) konzentrieren.

 

Vorübergehender Einzahlungsstop

Dieses Jahr verlief bisher wieder sehr erfolgreich. Die Anlagevermögen stiegen insgesamt um gute 50.000.000 Goldmünzen an - und das trotz einem kurzzeitigen "kleinen" Einbruch von ca. 24.000.000 Goldmünzen als direkte Folge der Zinssenkung vom Februar. Ohne diese Zinssenkung könnten wir wohl also von 75, vielleicht sogar von 80.000.000 Goldmünzen Zuwachs sprechen.

So erfreulich diese Entwicklung auch ist, es gibt immer zwei Seiten. Und auf der unangenehmeren Seite dieses Wachstums stehen ebenso stetig ansteigende Zinskosten, die wir im Auge und vor allem auch im Griff behalten müssen.

Die Zinssenkung war ein (beabsichtigter) Schock, der die erwartete Wirkung zeigte. Trotzdem sind die Zinskosten seither wieder um satte 30 Prozent angestiegen.
Um dieser Entwicklung auf eine etwas schonenderer Art entgegen zu wirken, haben wir beschlossen, ab sofort bis Ende Jahr keine neuen Kundengelder mehr anzunehmen.
Diese Massnahme hat den Vorteil, dass wir die Kosten über diesen Zeitraum konstant halten können und damit die Zeit bekommen, weitere interne Optimierungen vornehmen zu können.

Der Ölhandel läuft in dieser Zeit wie gewohnt weiter, ausser dass ihr das Gold direkt ausbezahlt bekommt.


Nochmals konkret: Bis am 31.12.2014...
- werden keine Einzahlungen angenommen.
- werden keine neuen Konten eröffnet.
- wird das Gold aus dem Ölhandel direkt ausgezahlt.

BoF - Sportwetten

Heute haben wir gleich eine doppelte Ankündigung:

Die WM-Wetten im Juni/Juli haben gezeigt, dass in Welt 4 ein grosses Interesse für ein solches Angebot besteht. Allerdings war die "manuelle" Durchführung dieser Wetten ein grosser Aufwand. Die Bank of Freewar dagegen bietet mit ihrer Website eine gute Grundlage, ein Wettgeschäft mit verhältnismässigem Aufwand aufzubauen.

Deshalb stellen wir euch rechtzeitig zum Start der Bundesliga-Saison 2014/15 die BoF-Sportwetten vor.

Gleichzeitig dürfen wir stolz verkünden, dass Cobra de Lacroix künftig ein Teil des BoF-Teams sein wird!
Er wird sich als Buchmacher um das Wettgeschäft kümmern. (*)


Die BoF-Sportwetten bieten eine spannende Abwechslung zum alltäglichen Bankbetrieb - und locken zudem mit attraktiven Gewinnmöglichkeiten! Unter "Verfügbare Wetten" findet ihr die aktuellen Spiele und Quoten und könnt eure Wetten platzieren. Die Seite "Platzierte Wetten" gibt euch jederzeit Auskunft eure laufenden Wetten.

Momentan werden Wetten auf die 1. deutsche Bundesliga angeboten. Sobald die DFB-Pokal Paarungen der 2. Runde ausgelost sind, werden wir auch diesen Wettbewerb ins Programm aufnehmen.
Vorschläge für weitere Wettbewerbe (auch von anderen Ländern oder anderen Sportarten) könnt ihr jederzeit an Cobra de Larcoix schicken. Wenn die Nachfrage gross genug ist, werden wir uns überlegen, das Angebot auszubauen.

Das Gold für eine Wette wird direkt vom Buraner Konto abgebucht. Es wird weiterhin für die Berechnung der Tageszinsen berücksichtigt, so dass euch auch bei längerfristigen Wetten keine Zinseinnahmen entgehen.
 
Die Auszahlung der Wetten erfolgt jeweils so rasch, wie möglich.
Der Mindesteinsatz pro Wette beträgt 500gm, der maximale Einsatz 50.000gm.
Wetten können bis zum Spielbeginn abgeschlossen werden und können nicht zurückgezogen oder verändert werden.
Pro Ereignis (zB Sieg (1), Unentschieden (X), Niederlage (2)) ist eine Wette möglich.
Die Quoten für die einzelnen Ereignisse können sich laufend verändern. Es zählt in jedem Fall die Quote zum Zeitpunkt, zu dem die Wette abgeschlossen wird.
 
Nice to know: Auch wer kein Buraner Konto hat und auch keines eröffnen will, kann Wetten abschliessen. Meldet euch dafür direkt bei Cobra de Lacroix.


(*) Cobra de Lacroix wird sich ausschliesslich um die Wetten kümmern und hat mit dem normalen Bankgeschäft nichts zu tun. Ihr könnt bei ihm also kein Öl abgeben oder Gold einzahlen/auszahlen lassen.

Anpassung der Zinssätze

Liebe Kunden,

so wie das Jahr 2013 endete, begann auch das Neue. Mit Rekorden. Bis Ende Jahr wurden über 100.000 Ölfässer an uns verkauft, inzwischen sind es bereits weit über 150.000! Auch die Vermögen auf den Buraner Konten sind ungebrochen weiter angestiegen und haben inzwischen die 150 Millionen Grenze locker hinter sich gelassen. Das ist der pure Wahnsinn! Vielen Dank dafür!
Infolge dessen stiegen auch die laufenden Kosten für die Zinszahlungen stetig an. Ein Ende des Ansturms ist derzeit nicht in Sicht und deswegen werden wir das Buraner Konto neu Balancen, um auch in Zukunft für alle Kunden ein attraktives Angebot bereitstellen zu können.

Ab Sonntag 02. März wird der Zinssatz des Buraner Kontos 0,04%/Tag betragen. Die Maximalzinsen werden 600gm/Tag betragen.

Wie sich die Werte in Zukunft einpendeln werden, wird sich zeigen. Dank der ständig ausgebauten Kontrollmöglichkeiten, mit denen sich die derzeitige und künftige Entwicklung der Bank beobachten und abschätzen lässt, können wir rechtzeitig auf grössere Schwankungen reagieren und so verhindern, dass wir irgendwann von grossen Mehrkosten überrascht werden.

Insgesamt sind wir mit dem derzeitigen Geschäftsgang sehr zufrieden und sind überzeugt, dass wir die Bank mit diesem Schritt für die Zukunft ein Stück sicherer gemacht haben.
Vielen Dank für euer Vertrauen!

Die Admins der BoF

Update

Die Webseite hat ein kleines Update bekommen das kleinere Sachen verbessert und verschönert. Jeder User hat nun auch die Option sich unsichtbar zu stellen. Wenn er sichtbar ist kann er Überweisungen bekommen und taucht in der Rangliste mit Namen auf.


Die Funktion ist standartmässig aktiv und kann unter "Sonstiges" > "Profil" geändert werden.

Bank of Freewar Geschäftsbericht

Heute ist ein ganz besonderer Tag. Die Bank of Freewar öffnet ihre Bücher und gibt Euch einen exklusiven Einblick in die Bilanzen der letzten drei Jahre!
Wir sind in die tiefsten Tiefen des Archivs hinabgestiegen und haben versucht, ein möglichst vollständiges Gesamtbild zusammenzustellen, das wir euch hier vorstellen wollen.

 

 

Wir präsentieren stolz den Geschäftsbericht für die Jahre 2011 bis 2013.

Hier zum Download verfügbar (PDF)

Herzlich Willkommen!

...auf der neuen Website der Bank of Freewar!

 

Nach unzähligen freiwillig und unbezahlt geleisteten Arbeitsstunden präsentieren wir uns stolz in neuem Design.

Grundsätzlich werdet ihr hier alle altbekannten Angebote wiederfinden. Einige Bereiche wurden aufgefrischt oder umgestaltet. In Zukunft sind noch einige Projekte geplant, für die die neue Website die nötige Grundlage bietet. Ihr dürft gespannt sein!

 

Wie bei jedem grossen Projekt sind Fehler leider nicht zu 100% auszuschliessen. Solltet ihr auf einen Fehler irgendwelcher Art stossen, sind wir euch dankbar, wenn ihr diesen kurz meldet. Dies könnt ihr direkt über das Formular "Fehler gefunden?" tun, das ihr in der Fusszeile findet. Über eine Nachricht ("Sonstiges" > "Nachrichten") oder einen Brief ingame könnt ihr uns natürlich auch kontaktieren.

 

 

WICHTIG:

Um auf euer Konto zugreifen zu können, braucht ihr ein neues Passwort. Dieses könnt ihr PER BRIEF bei uns beantragen. Bei über 270 Kunden wird der Ansturm gross sein, deshalb werden wir keine Passwort-Anfragen per Chat beantworten!

aktuelle Zinsen : 0 gm
Zinssatz: 0,0100 %
maximale Zinsen: 100 gm